1. Was ist das 1blu-Partnerprogramm?

Partnerprogramme basieren grundsätzlich auf dem Konzept des Affiliate-Marketings. Sie sind vergleichbar mit einem virtuellen Filialnetzwerk. Unternehmen wie 1blu stellen registrierten Partnern Werbemittel zur Verfügung, die diese dann auf ihren eigenen Internetseiten zur Vermittlung von Produkten einbinden. Beide Seiten ziehen Vorteile aus dieser Kooperation.

Die Teilnehmer am Partnerprogramm, die sogenannten Affiliates, verdienen durch die Vermittlung von Produkten attraktive Provisionen. Bis zu 30 Tage Provisionsanspruch sichern den Erfolg des Affiliates auch nachträglich. Ein Partnernetzwerk bietet jedem die Möglichkeit, Waren zu verkaufen ohne einen eigenen Online-Shop betreiben zu müssen. Der Affiliate benötigt keine teure Software, eigene Zahlungssysteme oder Logistik.

Für Unternehmen wie 1blu bietet das Partnerprogramm die Möglichkeit, über die Internetseiten der angemeldeten Partner zusätzliche Vertriebskanäle zur Vermarktung der eigenen Produkte zu nutzen.

2. Was ist ein Affiliate?

Der Affiliate/Partner stellt auf seiner Internetpräsenz Werbeflächen zur Verfügung, in die er Werbemittel des Programmbetreibers einbindet. Für den Erfolg der Werbemittel kann der Affiliate/Partner nach verschiedenen Provisionsarten entlohnt werden (Klick, Sales). Die Abrechnung erfolgt über die genutzte Technologie-Plattform der belboon-adbutler GmbH oder affilinet GmbH.

3. Wie kann ich am 1blu-Partnerprogramm teilnehmen?

Sie können am 1blu-Partnerprogramm teilnehmen, wenn Sie eine eigene Homepage haben. Zunächst registrieren Sie sich unter dem Menüpunkt „Neuanmeldung“. Ist Ihre Anmeldung abgeschlossen, kann´s auch schon losgehen. Sie wählen aus den von 1blu angebotenen Werbemitteln die aus, die am besten auf Ihre Internetseiten passen. Klickt ein Besucher dann auf dieses Werbemittel, wird er automatisch auf die Webpräsenz von 1blu weitergeleitet. Bestellt er dann ein Produkt, wird Ihnen als Partner hierfür eine attraktive Provision gutgeschrieben. Auch wenn Ihre Besucher sich nicht sofort für eine Bestellung entscheiden sollten, kein Problem. Ihr Provisionsanspruch bleibt für 30 Tage erhalten – wir erkennen durch eine Markierung des Besuchers, dass dieser von Ihrer Internetseite gekommen ist.

Hinweis: Bestellungen können wir nur dann ordnungsgemäß erfassen, wenn Cookies auf dem Rechner Ihrer Besucher aktiviert sind.

4. Welche Provisionen zahlt 1blu seinen Partnern?

Die Provisionen, die Sie verdienen können, richten sich nach den bestellten Produkten. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier.

5. Was passiert, wenn meine Interessenten erst später bei 1blu bestellen?

Viele Kunden entscheiden sich erst beim 2. oder 3. Besuch der Internetseiten für eine Bestellung. Werden Interessenten durch eine Partnerseite zu 1blu weitergeleitet, dann wird diese Info in der Datenbank des Partnerprogramms gespeichert, der jeweilige Interessent erhält einen Cookie zur Markierung. Bestellt der Kunde z.B. bis zu 30 Tage später ein Produkt bei 1blu, dann erhalten Sie als Partner dafür trotzdem die Provision. Der Kunde muss dafür nicht einmal mehr über Ihre Homepage gehen, sondern kann direkt bei 1blu kaufen – der Provisionsanspruch des jeweiligen Partners ist gesichert!

Hinweis: Bestellungen können wir nur dann ordnungsgemäß erfassen, wenn Cookies auf dem Rechner Ihrer Besucher aktiviert sind.

6. Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf dem Computer des Users gespeichert wird, wenn er über ein Werbemittel auf die Internetseiten des Programmbetreibers gelangt. Die Datei enthält Daten mit denen der Nutzer immer eindeutig identifiziert werden kann. Dies ist notwendig um eine genaue Zuordnung der vermittelten Erfolge sicher zu stellen.

Hinweis: Bestellungen können wir nur dann ordnungsgemäß erfassen, wenn Cookies auf dem Rechner Ihrer Besucher aktiviert sind.

7. Auf welcher Technik basiert das 1blu-Partnerprogramm?

Das 1blu-Partnerprogramm basiert auf der Technik unserer Partners belboon-adbutler GmbH und der affilinet GmbH.

8. Wie kann exakt zugeordnet werden, dass Besucher von meiner Homepage gekommen sind?

Sie als Partner wählen bestimmte Werbemittel aus, die Sie dann auf Ihren Internetseiten einbinden. Diese Banner, Links etc. enthalten eine individuelle Kennung, Ihre Partner-ID, die Ihre Besucher zu den 1blu-Seiten mitnehmen. Durch einen Cookie, der auf dem Rechner des Besuchers gesetzt wird, können wir bis zu 30 Tage lang feststellen, von welchem Partner die Interessenten gekommen sind.

Hinweis: Bestellungen können wir nur dann ordnungsgemäß erfassen, wenn Cookies auf dem Rechner Ihrer Besucher aktiviert sind.

9. Wie erfolgt die Auszahlung der Provisionen?

Alle bestätigten Provisionen/Prämien werden Ihrem Konto gutgeschrieben und durch die belboon-adbutler GmbH bzw. affilinet GmbH an Sie überwiesen.

10. Welche Werbemittel kann ich für meine Internetseiten nutzen?

1blu stellt Ihnen eine Vielzahl von Werbemitteln wie Banner im gif- und Falsh-Format, Textlinks u.a. zur Verfügung. Die Aktualisierung der Inhalte wird von uns vorgenommen – Sie brauchen sich also um nichts zu kümmern. Per Mausklick können Sie sich spontan für die Einbindung anderer Werbemittel entscheiden – Sie wissen schließlich am besten, welche Formate und Inhalte auf Ihren Seiten funktionieren.

11. Wie schnell kann ich meine Erfolge sehen?

In Ihrem persönlichen Kundenlogin können Sie sich jederzeit über die Erfolge der von Ihnen eingesetzten Werbemittel informieren. Alle Klicks und Sales werden Ihnen hier pro Werbemittel aufgeschlüsselt. Sales werden sofort angezeigt, die Klicks einmal pro Tag aktualisiert. Bitte beachten Sie hierbei, dass diese noch keinen genauen Aufschluss darüber geben können, welche Sales tatsächlich vergütet werden können, dies erfolgt regelmäßig in der Abrechnung des Folgemonats.

12. Welche Bedingungen gibt es für die Teilnahme am 1blu-Partnerprogramm?

Inhalte der Partner-Webseiten

Seiten mit Klick-Aufforderungen oder Klick-Zwängen im Rahmen von Gewinnspielen oder ähnlichem, Paid-for-Action-Seiten, SMS-Versand, Spendenclicks usw. sind von der Teilnahme am 1blu-Partnerprogramm ausgeschlossen. Nicht erlaubt sind Internetseiten mit Inhalten, die gegen geltendes Recht verstoßen. Des Weiteren sind keine Internetpräsenzen erlaubt, die erotische, pornographische oder extremistische (insbesondere rechtsextremistische) oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalte haben Verwendung der 1blu-Werbemittel Die Partner binden auf ihren Webseiten Werbemittel wie Banner oder Textlinks ein, die von 1blu erstellt werden.. Den Partnern ist es nicht erlaubt, selbst erstellte Werbemittel einzusetzen oder die von 1blu zur Verfügung gestellten Werbemittel in irgendeiner Form zu verändern.

Die Partner dürfen im Rahmen von Suchmaschinenmarketing (z.B. Adwords, Sponsored Listings) keine Anzeigen mit folgenden oder ähnlichen Begriffen schalten: 1blu, 1blu AG, 1blu-eShops, 1blu-vServer, 1blu-DedicatedServer, 1blu-Webhosting. Die 1blu AG behält sich vor, diese Begriffe gegebenenfalls um weitere zu erweitern, die den Partnern dann mitgeteilt werden. Begriffe, die für die 1blu AG markenrechtlich geschützt sind, dürfen nicht als sogenannte Adwords oder Sponsored Listings geschaltet werden. Der Partner ist außerdem nicht berechtigt, solche Anzeigen in Suchmaschinen zu schalten, die aufgrund ihrer Art mit 1blu verwechselbar sind oder die beim Aufruf nicht auf die angemeldete oder angezeigte Partnerseite verlinken, sondern durch direkte Umleitung zu den 1blu-Internetseiten leiten. Verstößt der Partner gegen diese Bestimmungen, entsteht kein Provisionsanspruch.

Die Auszahlung der Prämien

Die Auszahlung der Prämie erfolgt nach erfolgreichem Lastschrifteinzug mit dem Zustandekommen des Vertrages bei dem geworbenen Neukunden. Die Abrechnung erfolgt dabei jeweils im Folgemonat. Sollte ein Neukunde mehrfach geworben werden, erhält derjenige Partner die Provision, über den der Neukunde zuletzt geworben wurde. Der neue Vertragspartner (Besteller) und der Teilnehmer am Partner-Programm dürfen nicht die gleiche Partei (Person oder Firma) sein. Es können nur Neukunden geworben werden, die nicht innerhalb der letzten 6 Monate Kunden der 1blu AG waren. Das Vertragsverhältnis über die bestellte Leistung kommt ausschließlich zwischen dem Besteller und 1blu zustande. Bitte beachten Sie, dass Provisionen nur dann gezahlt werden können, wenn die Zahlung des von Ihnen vermittelten Neukunden, wie vertraglich vereinbart, erfolgt ist. Für die Provisionierung der vermittelten 1blu-Produkte gilt die aktuelle Provisionsübersicht unter www.1blu.de/partnerprogramm. Eine Provisionierung erfolgt ausschließlich für die dort aufgeführten Produkte und Dienstleistungen.

Änderungen der Rahmenbedingungen

Die 1blu AG behält sich vor, das 1blu-Partnerprogramm ohne gesonderte Mitteilung zu ändern oder einzustellen, insbesondere wenn gesetzliche Regelungen oder gerichtliche Verfügungen dies zukünftig notwendig machen. Zum Zeitpunkt der Änderung oder Einstellung bereits verdiente Prämien werden jedoch gemäß den alten Regelungen - insofern rechtlich möglich - abgerechnet. Eine Änderung oder Einstellung des Partnerprogramms berührt nicht das Vertragsverhältnis zwischen 1blu und dem gewonnenen Neukunden. Mit der Teilnahme am 1blu-Partnerprogramm wird - ungeachtet des erreichten Volumens - keinerlei Arbeits-, Handelsvertreter- oder Anstellungsverhältnis begründet. Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, Erklärungen und Zusagen im Namen der 1blu AG abzugeben, oder sich als Mitarbeiter, Vertreter oder Bevollmächtigter der 1blu AG auszuweisen. Die 1blu AG behält sich vor, einzelne Teilnehmer nach einer Benachrichtigung per E-Mail von der Teilnahme am 1blu-Partnerprogramm auszuschließen.

Der Teilnehmer erklärt sich durch die Anmeldung im Rahmen des 1blu-Partnerprogramms mit diesen Regelungen einverstanden und akzeptiert die geltenden belboon-adbutler GmbH-Teilnahmebedingungen bzw. affilinet GmbH Bedingungen.